/de/sysglobalassets/global-assets/capabilities/lens_thick_light.svg

Schroder GAIA Helix

Kontinuierlicher, langfristiger Vermögensaufbau in jedem Umfeld

Seit der globalen Finanzkrise verfolgen die Zentralbanken eine lockere Geldpolitik und kaufen massiv Wertpapiere auf. Dies führte zu niedrigen Zinsen und trug auch weltweit zu einer geringen Arbeitslosigkeit bei. Vor diesem Hintergrund nehmen Anleger auf ihrer Jagd nach Rendite mehr Risiko in Kauf. Die Portfolios sind dementsprechend auf Aktien ausgerichtet, obwohl die Bewertungen als relativ hoch angesehen werden. Daher kann nicht davon ausgegangen werden, dass der Gesamtmarkt auf lange Sicht hohe Renditen abwerfen wird. Sollten etwa die hohen Gewinnerwartungen nicht erreicht werden, könnte sich schnell erweisen, dass das Engagement der Anleger zu hoch war.

Unser marktneutraler Multi-Strategy-Ansatz liefert Renditen, die nicht von der Richtung der Anleihen- oder Aktienmärkte abhängen, und kann Anlegern helfen, durch verschiedene Marktgegebenheiten zu navigieren. Durch Partizipation am Aufwärtstrend und Schutz bei fallenden Kursen ermöglicht die Strategie es Anlegern, ihre risikobereinigte Rendite zu verbessern.

Suchen Sie nach einem Mittel zur Diversifikation, um für alle Marktbedingungen gerüstet zu sein?

Unser Ziel ist es, in jedem Marktumfeld zuverlässig Erträge zu liefern.

Wie Helix in unsicheren Zeiten helfen kann

Robert Donald, Chief Investment Officer von Schroder GAIA Helix, teilt seine Erkenntnisse.

Was ist die Alternative zum klassischen 60/40-Portfolio?


Anleihen bieten eine geringere Diversifikation als in der Vergangenheit. Bestimmte Hedgefonds-Strategien können diese Lücke schließen. Sean Markowicz, Stratege im Team Research und Analytics erkläutert wie das gehen kann.

Warum Investitionen wichtig sind, um die Lieferkettenprobleme zu lösen, die die Wirtschaft belasten

Die Investitionen wurden in den letzten Jahren zurückgefahren, was zu Problemen auf der Angebotsseite geführt hat. Es mangelt an Stahl, an Halbleitern und selbst Fahrräder und Lkw-Fahrer fehlen. (Englischer Artikel)

Schroder GAIA Helix

Ziel ist es, im unsicheren Marktumfeld zuverlässig Erträge zu erwirtschaften, indem wir ein Portfolio mit dem besten aus Schroders Alpha zusammenstellen

Unser Team

Erfahren Sie mehr über das Team hinter der Strategie.


Was sind die Risiken?

ABS- und MBS-Risiko: Hypotheken- oder forderungsbesicherte Wertpapiere unterliegen dem Risiko, dass der Referenzschuldner seinen Zahlungsverpflichtungen nicht vollständig nachkommt.

Katastrophenrisiko: Ein Cat-Bond kann seinen Wert ganz oder teilweise verlieren, wenn eine von ihm abgedeckte Katastrophe eintritt, was zu Verlusten für den Fonds führen kann.

Bedingte Pflichtwandelanleihen: Der Fonds kann in bedingte Pflichtwandelanleihen investieren. Wenn die Finanzkraft des Emittenten einer bedingten Pflichtwandelanleihe bis zu einem bestimmten Grad abnimmt, kann der Wert der Anleihe erheblich fallen, und im schlimmsten Fall zu Verlusten für den Fonds führen.

Kreditrisiko: Durch eine Verschlechterung der finanziellen Verfassung eines Emittenten können dessen Anleihen an Wert verlieren oder wertlos werden.

Währungsrisiko: Der Fonds kann infolge von Wechselkursschwankungen an Wert verlieren.

Ausfallrisiko: Der Ausfall einer Anleihe aus dem Portfolio kann zu geringeren Zinszahlungen führen und der Kapitalwert der Anleihe ist bei Fälligkeit möglicherweise niedriger als der ursprünglich angelegte Betrag.

Derivaterisiko – Effiziente Portfolioverwaltung und Anlagezwecke: Zur effizienten Verwaltung des Portfolios können Derivate eingesetzt werden. Die Wertentwicklung eines Derivats entspricht möglicherweise nicht den Erwartungen, kann zu Verlusten führen, die die Kosten des Derivats übersteigen, und kann zu Verlusten für den Fonds führen. Der Fonds kann zudem wesentlich in Derivate anlegen, auch unter Einsatz von Leerverkäufen und Leverage-Techniken mit dem Ziel der Renditegenerierung. Wenn sich der Wert einer Anlage ändert, kann sich der Wert eines auf dieser Anlage basierenden Derivats zu einem viel größeren Maß ändern. Daraus können sich Verluste ergeben, die den in den Basiswert investierten Betrag übersteigen.

Schwellenländer- & Frontiermärkte-Risiko: Schwellenländer und insbesondere Frontiermärkte sind im Allgemeinen größeren politischen, rechtlichen, gegenparteibezogenen, operativen und liquiditätsbezogenen Risiken ausgesetzt als Industrieländer.

Ereignisrisiko: Der Fonds übernimmt signifikante Positionen in Unternehmen, die an Fusionen, Übernahmen, Umstrukturierungen und anderen Unternehmensveränderungen beteiligt sind. Diese können das erwartete Ergebnis verfehlen und zu erheblichen Verlusten für den Fonds führen.

Hochzinsanleihenrisiko: Hochzinsanleihen (normalerweise mit einem niedrigeren oder ohne Rating) sind in der Regel mit größeren Markt-, Kredit- und Liquiditätsrisiken verbunden.

IBOR-Risiko: Ziehen die Finanzmärkte anstelle der Interbanken-Angebotssätze (IBORs) andere Referenzsätze heran, so kann sich dies auf die Bewertung bestimmter Positionen auswirken und die Liquidität in bestimmten Instrumenten beeinträchtigen. Dies kann Einfluss auf die Anlageperformance des Fonds haben.

Zinsrisiko: Der Fonds kann als unmittelbare Folge von Zinsänderungen an Wert verlieren.

Liquiditätsrisiko: In schwierigen Marktlagen kann der Fonds ein Wertpapier möglicherweise nicht zu seinem vollen Wert oder gar nicht verkaufen. Dies könnte die Wertentwicklung beeinträchtigen und den Fonds veranlassen, die Rücknahme seiner Anteile zurückzustellen oder auszusetzen.

Multi-Manager-Risiko: Der Fonds investiert in mehrere Strategien. Diese werden von verschiedenen Portfoliomanagern verwaltet, die ihre Anlageentscheidungen nicht untereinander abstimmen, was zu einer Konzentration oder zum Ausgleich von Risiken führen kann

Operationelles Risiko: Ausfälle bei Dienstleistern können zu Unterbrechungen des Fondsgeschäfts oder zu Verlusten führen.

Performance-Risiko: Die Anlageziele drücken ein angestrebtes Ergebnis aus. Allerdings kann nicht garantiert werden, dass dieses Ergebnis erzielt wird. In Abhängigkeit von den Marktbedingungen und des makroökonomischen Umfelds kann es schwieriger werden, die Anlageziele zu erreichen.

Risiko kleiner Unternehmen: Kleinere Unternehmen weisen in der Regel ein höheres Liquiditätsrisiko auf als größere Unternehmen und können auch stärker im Wert schwanken.

Risiko im Zusammenhang mit Stock Connect: Der Fond kann über die Programme Shanghai-Hong Kong Stock Connect und Shenzhen-Hong Kong Stock Connect, die mit Clearing- und Abwicklungsrisiken, regulatorischen und operationellen Risiken sowie Kontrahentenrisiken behaftet sein können, in chinesische „A“-Aktien investieren.

Nachhaltigkeitsrisiko: Der Fonds weist ökologische und/oder soziale Merkmale auf. Dies bedeutet, dass er möglicherweise ein begrenztes Engagement in einigen Unternehmen, Branchen oder Sektoren hat und auf bestimmte Anlagemöglichkeiten verzichten oder bestimmte Bestände veräußern kann, die nicht seinen Nachhaltigkeitskriterien entsprechen. Daher kann der Fonds schlechter abschneiden als andere Fonds, die keine vergleichbaren Kriterien anwenden. Der Fonds kann in Unternehmen investieren, die nicht die Überzeugungen und Werte eines bestimmten Anlegers widerspiegeln.

Kontrahentenrisiko: Der Fonds geht unter Umständen vertragliche Vereinbarungen mit Gegenparteien ein. Ist eine Gegenpartei außerstande, ihren Verpflichtungen nachzukommen, kann die Summe, die sie dem Fonds schuldet, in Gänze oder teilweise verloren gehen.

Emittentenrisiko: Der Fonds darf über 35 % seiner Vermögenswerte in übertragbare Wertpapiere und Geldmarktinstrumente investieren, die von Ländern des EWR/Regierungen des folgenden Lands ausgegeben oder garantiert werden: Vereinigte Staaten von Amerika.

Wichtige Informationen

Die hierin geäußerten Ansichten und Meinungen geben die Auffassung der Autoren wieder und stellen nicht notwendigerweise die in anderen Mitteilungen, Strategien oder Fonds von Schroders ausgedrückten oder aufgeführten Ansichten dar.

Diese Webseite stellt weder ein Angebot, noch eine Aufforderung zur Zeichnung von Anteilen an Schroder GAIA (die „Gesellschaft“) dar. Die Inhalte dieser Präsentation sollten nicht als Beratung ausgelegt werden und sind daher auch keine Empfehlung für den Kauf oder Verkauf von Anteilen. Anlagen in der Gesellschaft beinhalten Risiken, die im Prospekt vollständig beschrieben sind.

Zeichnungen von Anteilen an der Gesellschaft können nur auf Grundlage der aktuellsten Fassung der wesentlichen Anlegerinformationen („KIID“) und des Prospekts in Verbindung mit dem letzten geprüften Jahresbericht (und gegebenenfalls dem anschließenden ungeprüften Halbjahresbericht) erfolgen, die kostenlos von Schroder Investment Management (Europe) S.A. bezogen werden können.

Schroders kann jederzeit beschließen, den Vertrieb eines oder mehrerer Fonds in einem Land des EWR einzustellen. Wenn wir dies beabsichtigen, werden wir es auf unserer Website in Übereinstimmung mit den geltenden aufsichtsrechtlichen Anforderungen bekannt geben.

Die Bezugnahme auf Sektoren, Länder, Aktien oder andere Wertpapiere dient ausschließlich der Veranschaulichung und stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung oder eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten/Wertpapieren oder zur Verfolgung einer Anlagestrategie dar.

Der Fonds weist ökologische und/oder soziale Merkmale im Sinne von Artikel 8 der Verordnung (EU) 2019/2088 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (die „SFDR“) auf.

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Hinweis für die Wertentwicklung in der Zukunft und lässt sich möglicherweise nicht wiederholen. Der Wert der Anlagen und der damit erzielten Erträge kann sowohl steigen als auch fallen, und Anleger erhalten womöglich nicht das ursprünglich eingesetzte Kapital zurück. Wechselkursschwankungen können dazu führen, dass der Wert von Anlagen steigt oder fällt.

Die darin enthaltenen Prognosen sind nicht garantiert; sie werden lediglich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zur Verfügung gestellt und sind nicht verlässlich. Unsere Prognosen basieren auf unseren eigenen Annahmen, die sich ändern können. Wir haften nicht für fehlerhafte Angaben oder Meinungen und übernehmen keine Verpflichtung, Änderungen unserer Annahmen oder Prognosen bekannt zu geben. Prognosen und Annahmen können von externen ökonomischen oder anderen Faktoren beeinflusst werden.

Schroders ist ein Datenverantwortlicher in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Informationen dazu, wie Schroders Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie, die Sie unter www.schroders.com/en/privacy-policy einsehen oder bei Schroders anfordern können, falls Sie auf diese Webseite keinen Zugriff haben.

Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte ist erhältlich unter https://www.schroders.com/de/de/finanzberater/beschwerden/

Die Daten Dritter, wozu Daten von MSCI zählen, sind Eigentum des Datenlieferanten oder von diesem lizenziert und dürfen ohne die Genehmigung des Datenlieferanten nicht reproduziert, extrahiert oder für andere Zwecke verwendet werden. Sie werden ohne jegliche Gewähr zur Verfügung gestellt. Der Datenlieferant und der Herausgeber der Präsentation übernehmen in Bezug auf die Daten Dritter keine Haftung. Die Bedingungen der spezifischen Haftungsausschlüsse des Drittanbieters, falls vorhanden, sind im Abschnitt „Wichtige Informationen“ unter www.schroders.de aufgeführt.

Herausgegeben von Schroder Investment Management (Europe) S.A., 5, rue Höhenhof, L-1736 Senningerberg, Luxemburg. Registrierungsnummer B 37.799.

Ihr Kontakt zu Schroders

Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch
Taunustor 1 (TaunusTurm)
60310 Frankfurt am Main
Deutschland
Schroders weltweit

+49 (0) 69 975717-0

Sie haben Fragen, Anmerkungen oder Vorschläge? Nutzen Sie unser Kontaktformular:

Kontaktformular

Haben Sie ein spezifisches Anliegen, helfen Ihnen unsere Ansprechpartner jederzeit gerne weiter:

Ihre Ansprechpartner

Schroders ist ein weltweit führender Vermögensverwalter mit Standorten in 37 Märkten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, Asien-Pazifik und im Nahen Osten.

Die auf dieser Website und all unseren Social Media Kanälen gewählte männliche Form bezieht sich immer zugleich auf weibliche, männliche und diverse Personen.